Schaschlik - Topf ♡


Schaschlik essen wir unwahrscheinlich gerne und es gibt ihn in so vielen Varianten.
Am liebsten mögen wir ihn im Winter aus dem Ofen geschmort, aus einem Topf.

Dieser Schaschlik Topf lässt sich prima vorbereiten und am nächsten Tag schmeckt er nochmal so gut.
Auf einer Party  auch immer wieder gerne gesehen.

Hier ist unsere Variante des Klassikers :




Ihr benötigt für 6 Portionen:

♡ 1 Gemüsezwiebel
♡ 1 Chilischote, getrocknet
♡ 25 g Olivenöl
♡ 800 ml Geflügel Fond
♡ 140 ml Honig
♡ 140 ml Zuckerrübensirup
♡ 100 ml Rotweinessig
♡ 2 Tuben Tomatenmark
♡ 400 g Dosentomaten 
♡ 70 ml Worcestersauce
♡ 3 EL Paprikapulver, ca. 45 g
♡ 1 EL Currypulver
♡ 300 g Speck
♡ 3 Paprikaschoten, rot, gelb und grün
♡ 4 Zwiebeln
♡ 1000 g Schweinefleisch, zB. Nacken oder Gulasch
♡ Salz 
♡ Butterschmalz



Gemüsezwiebel und Chilichote in den Mixtopf geben, 3 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.

Mit dem Spatel alles vom Rand runterschieben.

Öl zugeben, 4 Min. / 120° ( TM 31 : Varoma ) / Stufe 1 andünsten.

Geflügelfond, Honig, Zuckerrübensirup, Essig, Tomatenmark, Dosentomaten, Worcestersauce, Paprika und Curry zugeben, 25 Min. / 100° / Stufe 1 kochen.

In der Zeit den Speck würfeln.
Die Paprikaschoten putzen, entkernen und in löffelgroße Stücke schneiden.
Zwiebeln schälen, vierteln oder achteln.

Gulasch, Paprika, Zwiebeln und Speck in einem  Topf in heißem Butterschmalz portionsweise anbraten, salzen.

Den Backofen auf 160° O/U - Hitze vorheizen.

Gulasch und Gemüse in den Zaubermeister oder einem Bräter geben und mit der Sauce mischen.
Deckel aufsetzen.

Im Ofen ca. 2 Stunden garen. Nach dieser Garzeit wird das Fleisch wunderbar mürbe und zart und die Sauce aromatisch.

Nochmal abschmecken und servieren.

Notes:
Dazu paßt Pommes, Reis oder Baguette.
Ganz klassisch kann Fleisch, Gemse et. auf Spieße gesteckt werden.


Wir haben den Gulasch - Topf im Zaubermeister im Ofen gegart und im Rockcrok serviert.
Die Artikel könnt Ihr euch in unserem Online Shop von Pampered Chef ansehen.

Kommentare:

  1. Ich habe die Schaschliksoße für Heiligabend gemacht. Was soll ich sagen... Super... Die Familie war begeistert.
    Bei uns gibt es seit 15 Jahren Schaschlik an Heiligabend.
    Ich mache Spieße von Filet,brate die scharf an und lege sie in die Soße.
    Nach knapp 1 1/2 Stunden sind sie fertig.
    Danke für das tolle Rezept. Gibt es von jetzt an immer an Heiligabend.
    Dir und deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, kann ich statt des Geflügelfonds auch die Gemüsepaste aus dem Thermomix benutzen? Und wenn ja, wieviel würdet ihr empfehlen?

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, super Rezept für Schaschlik ! Ich habe lange nach solch einem Rezept gesucht, vielen Dank ! Ich habe die Mengen halbiert und es hat dicke für 3 Personen gereicht.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    Ich wollte morgen den Schaschlik Topf kochen.... Ist es richtig dass der Honig und Zuckerrübensirup in ml abgemessen werden? Sonst sind es ja immer Gramm Angaben beim Thermi. 🤔

    Bin echt gespannt da eure Rezepte immer super sind und der ganzen Familie schmecken 😊😊

    AntwortenLöschen
  5. Hmm... Irgendwie ist mein erster Kommentar verschwunden 🙁

    Ich wollte gerne morgen den Schaschlik Topf kochen... Ist es richtig dass der Honig, Zuckerrübensirup und Rotweinessig in ml abgemessen wird? 🤔

    Sonst wird beim Thermi ja immer in Gramm gemessen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, kannst Du 1:1 in g übernehmen. da tut sich nicht wirklich was. LG

      Löschen