Pasta Bella Italia ♡



Nach meinen letzten Süßen Posts verlangt mein Magen nach etwas Herzhaftem.
Ich bin zwar ein Süßschnabel aber nur süß essen kann ich nicht.

Und bei Herzhaftem steht bei mir Pasta an erster Stelle :) das ist mein Lieblings - Soulfood.

Hier in einer Kombination mit Rucola,  Tomaten und einer leichten Hackfleisch - Sauce.






Ihr benötigt für 4 Portionen:

♡ 300 g Pasta, nach Wahl
♡ 1 Zwiebel
♡ 1 Knoblauchzehe
♡ 20 g Öl
♡ 250 g Rinderhack
♡ 250 g Kirschtomaten, halbiert
♡ 40 g Tomatenmark
♡ 50 g Nudelwasser
♡ 1 TL italienische Kräuter, getrocknet
♡ 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
♡ 1/4 TL Zucker
♡ 1 TL Salz
♡ 1/2 TL Pfeffer
♡ 1 Bund Rucola
♡ 50 g geriebenen Parmesan 









Pasta nach Packungsanleitung im Kochtopf garen.

Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.

Öl zugeben und 4 Min. /  120° / Stufe 1 andünsten.

Jetzt das Hackfleisch zufügen und 5 Min. / 120° / Linslauf / Stufe 1 garen.

Tomatenmark, Nudelwasser, Kräuter, Paprika, Zucker, Salz und Pfeffer zugeben und  nochmal 2 Min. / 100° / Linkslauf / Stufe 1 garen.

Abgetropfte Pasta in eine Schüssel geben. Hacksoße dazugeben, alles gut verrühren.

Tomate und Rucola unterheben.

Mit Parmesan bestreut genießen. 


Adaptiert nach : feinkostpunks.de

Kommentare:

  1. Ein total leckeres und schnelles Pastagericht. Ich hatte leider keinen Rucola, aber trotzdem sehr sehr gut. Kommt auf jeden Fall zu meinem Lieblingsgerichten. Danke für das tolle Rezept. Ich möchte noch erwähnen, dass ich eh ein totaler Fan deiner Rezepte bin, nur bin ich nicht so der Bewerter. Heute möchte ich aber mal ein dickes Lob für deinen Blog und deine Rezepte aussprechen. Danke und LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Wir lieben diese Pasta 😍 vielen Dank für das tolle Rezept...überhaupt vielen Dank für soooo viele leckere Rezepte! Ich koche und backe ganz viel nach und alle sind jedesmal begeistert!
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich ein sehr leckeres und schnelles Rezept.
    Auch meine Familie war sehr begeistert.

    AntwortenLöschen