Putenröllchen in Frischkäsesoße ♡


Heute habe ich wieder ein relativ unkompliziertes, schnelles, leckeres Gericht für Euch.
Putenröllchen werden in Bacon eingewickelt, kurz angebraten und ab in den Ofen.
Schnell eine frische Soße dazu gemixt und schon ist es fast fertig.

Prima, oder ? 





Ihr benötigt für 4 Personen :

♡ 800 g Putenfilet
♡ 8 Scheiben Bacon
♡ Salz & Pfeffer
♡ 1 Knoblauchzehe 
♡ 200 g Milch
♡ 150 g Brunch mit Kräutern
♡ 150 g Doppelrahmfrischkäse, mit Kräutern
♡ 1 TL Dijon - Senf
♡ Petersilie, gehackt




Backofen auf 150° / Umluft vorheizen.

Das Fleisch in 8 gleich große Stücke teilen und mit je 1 Scheibe Bacon umwickeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch schön anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Putenröllchen in eine Auflauffomr geben und im Ofen 25 Min. backen.

In dieser Zeit die Soße im Thermomix zubereiten.

Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.

Milch, Frischkäse, Brunch und Senf in den Mixtopf geben und 15 Sek. / Stufe 4 mixen.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Soße über das Fleisch geben und weitere 20 Minuten backen.

Mit Petersilie bestreuen.


Kommentare:

  1. Werde ich heute gleich versuchen, sieht total lecker aus! Schade, dass bei den Rezepten nie die Einschubhöhe im Backofen steht, für NICHT-Profis schon wichtig.

    AntwortenLöschen
  2. Hatten diese leckere Speise heute Abend. Selbst Kleinpientzchen hat Fleisch gegessen! Ich bin pappsatt und sprachlos😆 Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mareike,
      das ist ja toll :)
      Kinder sind die besten Kritiker.

      Herzliche Grüße
      Manu

      Löschen
  3. Danke für dieses Rezept. Ich hab´s heute gemacht und es kam gut an.
    Als kleinen Tipp: Ich habe danach in den (unausgespülten) Mixtopf Wasser gefüllt, Garkörbchen eingesetzt und Reis darin als Beilage gegart während das Fleisch im Ofen war. So hat der Reis auch direkt etwas Geschmack abbekommen und ich musste nicht spülen. ;-)
    Liebe Grüße
    Steffie

    AntwortenLöschen
  4. Aber wozu genau war nochmal der Senf? Kommt sicher ans Fleisch oder? LG Cori

    AntwortenLöschen
  5. Klingt lecker, teste ich gleich mal.
    Aber wieso kommen die Röllchen so lang in den Backofen? Ich werde mal versuchen, die Sosse gleich drüber zu geben und mit 25 Minuten auszukommen, mal sehen ob das nicht reicht.
    Danke fürs teilen :) S.

    AntwortenLöschen
  6. Also als wesentlich (!!) kalorienärmere Variante kann man das Ganze auch mit fettarmem Frischkäse und ohne Brunch machen...dann nur 150 Ml Milch nehmen. Danke fürs Rezept!

    AntwortenLöschen