Butter Chicken ♡ aus dem Crockpot



... ein indisches Hühnerfleichgericht. Einmal gegessen und ihr werdet es immer wieder tun.

So cremig, tomatig, würzig, total lecker.

Im Crockpot wird es wirklich butterzart.
Morgens angestellt und am Nachmittag nach Hause kommen und das Essen ist fertig :)





Ihr benötigt für 4 Portionen :

♡ 800 g Hähnchenbrust
♡ 1 Zwiebel
♡ 1 Stück Ingwer, ein 1 cm großes Stück
♡ 1 Knoblauchzehe
♡ 1 EL Nussöl
♡ 50 g Butter, flüssig
♡ 10 g Zitronensaft
♡ 1 EL Garam Masala
♡ 1/2 TL Chilipulver
♡ 1 TL Kreuzkümmel
♡ 1/4 TL Salz
♡ 1 TL Currypaste, gelb 
♡ 400 g passierte Tomaten
♡ 150 g Joghurt
♡ 200 g Sahne
♡ 1 EL Speisestärke
♡ 50 g Wasser
♡ Koriander zum Bestreuen



Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen.
In den Mixtopf geben, 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.

Öl hinzufügen, 3 Min. / 120° / Stufe 1 andünsten.

Hähnchenbrust säubern und in mundgerechte Stücke schneiden.

Butter, Zitronensaft, Garam Masala, Chilipulver, Kreuzkümmel, Salz und Currypaste zugeben, 3 Min. / 120° / Stufe 1 dünsten.

Passierten Tomaten hinzufügen, 3 Min. / 100° / Stufe 2 aufkochen.

Den Joghurt und die Sahne zugeben, alles 10 Min. / 100 ° / Stufe 2 köcheln lassen.

Das Hähnchenfleisch mit Salz und Pfeffer würzen, in den Crockpot geben.

Sauce darübergeben, alles gut mischen und 4 Stunden / Stufe High garen.
Low sind es ca. 7 Stunden. 

Auf Wunsch mit Speisestärke andicken.

Mit frischem Koriander bestreuen.

Hierzu passt am besten Basmati Reis.

Wir lieben unseren Crockpot:








Kommentare:

  1. Wie gehe ich vor, wenn ich keinen CrockPot habe?

    AntwortenLöschen
  2. Kann man das Gericht auch ohne den CP machen? Ich lege das Fleisch eine nischt in Gewürzen und Jogurt ein, dann wird es auch ganz zart... Dann noch ne Std köcheln lassen.... Danke für die Rückmeldung

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    kurze Rückfrage: wird das Hühnchen im Thermomix angebraten oder kommt es roh in den Crockpot?
    Lieben Dank für eine schnelle Antwort. Rena aus Badem

    AntwortenLöschen