Rinderbraten aus dem Crockpot ♡


Zart und saftig, so muss ein Rinderbraten schmecken !

Mit dem Crockpot und etwas Zeit ist das ein Kinderspiel, ohne Anbrenne, ummrühren etc.

Und in der Zeit kann man getrost einkaufen gehen, sich mit Freunden treffen oder was einem auch Spaß macht :)





Ihr benötigt:

♡ 1500 g Rinderbraten
♡ Salz & Pfeffer
♡ Butterschmalz
♡ 3 Möhren
♡ 2 Zwiebeln
♡ 1/4 Knollensellerie
♡ 20 g Butter 
♡ 1 Knoblauchzehe
♡ 30 g Tomatenmark 
♡ 130 g Rotwein
♡ 250 g Rinderfond
♡ Saucenbinder



Rinderbraten mit Salz und Pfeffer würzen, auf dem Herd mit Butterschmalz scharf anbraten.

Möhren Zwiebeln, Sellerie und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.

Butter und Tomatenmark zugeben, 3 Min. / 120° / Stufe 1 andünsten.

Rotwein und Rinderfond zugeben, 3 Min. / 100° / Stufe 1 aufkochen, dann in den Crockpot geben.

Das Fleisch in den Crockpot geben, 1 Std. / Stufe High garen, dann 6 Std. / Stufe Low.

Fleisch entnehmen.

Gemüse und Sud in den Mixtopf geben, 15 Sek. / Stufe 7 pürieren, Saucenbinder zugeben und 3 Min. / 100° / Stufe 2 aufkochen.

Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.


Unser Crockpot. Mit dem Thermomix ein absolutes Dreanteam :


Hier findet Ihr tolle Infos zum Thema Crockpot / Slowcooker: crockpot-rezepte











Kommentare:

  1. Danke, dass ihr jetzt auch Crockpot-Rezepte veröffentlicht. Ich finde auch, es ist ein tolles DUO.

    AntwortenLöschen
  2. Gibt es eine alternative für den Crockpot, oder kann ich das Gericht nur im Crockpot nachkochen

    AntwortenLöschen