Hähnchencurry ♡ mit Kokosmilch



Aromenzauber pur!

Mit dem Mix aus Geflügel, Reis und frischem Gemüse holen wir uns das kulinarische Flair Südostasiens auf den Teller.





Ihr benötigt für 4 Portionen:

♡ 500 g Hähnchenbrust

Für die Marinade:
♡ 50 g Sojasauce
♡ 20 g Sesamöl
♡ 20 g Wasser
♡ 1 TL rote Currypaste
♡ 2 Knoblauchzehen, gehackt
♡ 4 cm Ingwer, fein gewürfelt

 Curry:
♡ 200 g Basmatireis
♡ 400 g Kokosmilch
♡ 300 g Wasser
♡ 1 TL Brühpulver für Hühnchen
♡ 1 rote Paprika, in Streifen
♡ 1 gelbe Paprika, in Streifen
 ♡ 3 Möhren, in Scheiben
♡ 1 Bund Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
♡ 100 g Asia-Gemüse (TK)
♡ 1 EL Sojasoße
♡ 1 EL rote Currypaste 
♡ ¼ TL Kardamom, gemahlen
♡ 1/2 TL Currypulver
♡ Prise Chiliflocken 
♡ 30 g Speisestärke






Vorbereitung: Hühnchenbrust in Streifen schneiden, alle Marinade-Zutaten verrühren und das Fleisch mind. 2  Stunden darin einlegen.

Kokosmilch, Wasser und Gemüsebrühe in den Mixtopf geben.

Den Varoma Einlgeboden mit feuchtem Backpapier auslegen. Darauf achten, dass die Seitenschlitze frei bleiben. 

Paprika, Möhren, Frühlingszwiebeln und Asia - Gemüse in den Varoma Behälter und das marinierte Fleisch in den Varoma-Einlegeboden legen.

Varoma aufsetzen, 15 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.

Varoma beiseitestellen, Reis ins Garkörbchen einwiegen.

Varoma wieder aufsetzen und alles weitere 15 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.

Fleisch und Gemüse umfüllen, den Reis separat in eine Schüssel geben und warm stellen; Kokosmilchbrühe im Mixtopf lassen.

Sojasauce, Currypaste, Kardamom, Currypulver, Chiliflocken und Speisestärke zugeben,  3 Min. / 100 ° / Stufe 3 aufkochen.

Sauce über Gemüse und Fleisch geben und mit dem Reis servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen