Erdbeer Crumble ♡


Crumble ist in den USA sehr beliebt - ob mit Äpfeln, Pfirsichen oder Kirschen - alles ist möglich.
Wer Streuselkuchen liebt, wird von Crumbles nicht genug bekommen.

Typischerweise werden Crumbles warm serviert und mit Vanillesauce oder Eis genossen.





Ihr benötigt  für 4 Gläser a ca. 290 ml oder 1 Form:

♡ 500 g Erdbeeren, geviertelt
♡ 1 EL Vanillezucker
♡ Saft 1/2 Zitrone

Streusel:
♡ 130 g Butter, kalt
♡ 30 g gehackte Mandeln
♡ 200 g Mehl
♡ 100 g brauner Zucker
♡ 70 g Haferflocken
♡ Mark 1 Vanilleschote




Die Erdbeeren mit Vanillezucker bestreuen und den Zitronensaft hinzugeben, vorischtig verrühren.

Während der Backofen auf 200° O/U - Hitze vorheizt, lasst ihr die Erdbeeren marinieren.

Für die Streusel alle Zutaten in den Mixtopf geben und 15 Sek. / Stufe 6 verarbeiten, bis zur Weiterverarbeitung kühl stellen.

Die Erdbeeren in ofenfeste Gläser füllen, oder in eine Auflaufform geben.

Die Streusel über die Erdbeeren geben. Hier die Gläser ganz voll machen, da beim Backvorgang alles etwas in sich zusammenfällt ;)

Im Ofen ca. 20 - 25 Minuten goldbraun backen. 

Der Crumble schmeckt lauwarm am besten und besonders gut mit einer Vanillesauce oder einer Kugel Vanilleeis.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen