Eierlikör - so cremig ♡



Der Countdown läuft und es steht schon wieder Ostern vor der Tür.

Zu Ostern hat der cremige Klassiker Hochsaison und selbstgemacht schmeckt er nochmal so köstlich.

Ich dachte eigentich immer, ich mag keinen Eierlikör. Doch man lernt nie aus.
Nachdem ich einen Schluck gekostet habe, hat es mich erwischt. 
Diese herrlich cremige Variante hat mich überzeugt. Einfach lecker !

In kleine Fläschen abgefüllt und hübsch verpackt ist er zudem ein tolles Mitbringsel und macht sich gut in einem Nest. 




Ihr benötigt:

♡ 8 Eigelbe
♡ 160 g feinen Zucker
♡ 1/2 Fl. Butter - Vanille Aroma
♡ 250 g Sahne
♡ 150 g Milch
♡ 2 TL Vanille Extrakt
♡ 250 g Doppelkorn oder weißer Rum






Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 8 Min. / 70° / Stufe  4 erhitzen.

In saubere Flaschen abfüllen, abkühlen lassen und im Kühlschrank lagern.

Vor dem Genießen nochmal aufschütteln.

Der Eierlikör hält sich gut verschlossen im Kühlschrank ca. 4 Wochen.





Kommentare:

  1. Habe den Likör gerade für meknem Besuch Morgen gemacht. Das ist wirklich bisher der beste den ich gemacht habe. Auch die Menge ist super, nicht zuviel. Super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ,

      das freut mich :)
      Habe ihn gerade heute auch wieder in einem Dessert verarbeitet. Lecker !

      LG Manu

      Löschen
  2. Muss mal eine doofe Frage stellen was ist den 1/2 Fl Butter-vanille Aroma
    LG manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es gibt im Supermarkt diese Bakaromen, das sind so winzig kleine Fläschchen/Ampullen. Es gibt auch Rumaroma, Zitronenaroma.. entweder von Dr Ö oder auch Discounter bieten das an https://encrypted-tbn3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTjS6j2FCTvZb2Eo8o1waJBC7qmNUb4-wfJJjje6oxqW33S-dLn3WMBdow
      Gruß, Carmen

      Löschen
    2. Hallo Manu,
      diese Backaromen bekommst Du in jeder Backabteilung.
      LG

      Löschen
  3. Was genau ist mit Vanille Extrakt gemeint?

    AntwortenLöschen