Bologneser Gratin ♡


Da mein Vorratsschrank immer große Mengen an Pasta bevorratet, habe ich mich entschlossen, mal wieder einen Nudelauflauf zu machen.
Es ist ein Auflauf in einer Bolognese Variante geworden.






 Ihr benötigt:

♡ 500 g Rinderhackfleisch
♡ 350 g Nudeln, hier Vollkorn - Spiralen
♡ 1 Zwiebel
♡ 1-2 Knoblauchzehen
♡ 20 g Olivenöl
♡ 100 g Tomatenmark
♡ 650 g Wasser
♡ 1 EL Gemüsepaste oder Gemüsebrühpulver
♡ 200 g Sahne
♡ 30 g Parmesan, gerieben
♡ 1 TL Salz
♡ 1/4 TL Pfeffer
♡ 1 TL Oregano, getrocknet
♡ 1 TL Paprikapulver (rosenscharf)
♡ 1/2 TL Zucker
♡ Prise Chili Flocken
♡ 200 g Reibekäse, Emmentaler oder Gouda






Den Backofen auf 180 ° / Umluft vorheizen.

Das Hackfleisch in einer Pfanne mit Öl anbraten.

Die Nudeln zusammen mit dem Hackfleisch in einer Auflaufform mischen.

Zwiebel und Knoblauchzehe  in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel alles vom Rand runterschieben und den Vorgang nochmal wiederholen.

Nun das Olivenöl und Tomatenmark zugeben und 3 Min. / 120° ( TM31 : Varoma ) / Stufe 1 andünsten.

Wasser, Gemüsebrühpulver, Sahne und geriebenen Parmesan in den Mixtopf dazugeben, mit den Gewürzen abschmecken und 6 Min. / 100° / Stufe 2 erhitzen.

Die Soße über die Nudel-Hackmischung gießen und alles gut vermengen.

Mit Käse bestreuen und im vorgheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.

Ggf. den Auflauf vorher mit Alufolie abdecken, sollte er zum Ende der Backzeit hin zu dunkel werden. 


Kommentare:

  1. Hallo Manu,
    das Rezept klingt super lecker!
    Was könnte man als Alternative für Gemüsepaste verwenden?
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      Du könntest Gemüsebrühpulver verwenden.
      LG Manu

      Löschen
    2. Hallo Manu,
      wieder ein leckeres, unkompliziertes und schnelles Rezept.
      Irgendwer hat es gestern Nacht aufgegessen. ;-)
      Vielen Dank!
      C

      Löschen
  2. Hallo Manu,
    ich frag zur Sicherheit nochmal kurz nach.
    Die Nudeln kommen ungekocht in die Form, oder?
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tine,
      ja, genau. Ungekocht in die Form geben.
      LG Manu

      Löschen
  3. Des Gratin ist sowas von lecker , das wird es jetzt öfters geben.Danke für das Rezept

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    Kann ich die Tomatenmark-Wasser Mischung durch 750g Pomito ersetzen?
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      vom Gefühl her würde ich sagen ja. Ausprobieren ;)

      Löschen