Nachos ♡ Tortilla Chips


Das Wochenende steht vor der Tür.
Da kann man es sich doch beim Fernsehabend so richtig schön gemütlich machen und etwas knabbern, oder ?

Wie wäre es mit selbstgemachten Nachos oder auch Tortilla Chips genannt ?

Mit einer selbstgemachten Salsa oder einem Käsedip kann diese feurig - knusprige Knabberei nahezu süchtig machen.
Doch warum fertige Tortillac Chips mit Zusatzstoffen kaufen, wenn man sie auch selber machen kann ;) und das mit nur wenigen Zutaten.







Ihr benötigt:

♡ 100 g Mehl, 405
♡ 130 g Maismehl
♡ 30 g Öl, neutral
♡ 150 g Milch
♡ 3 EL  Cajun- Gewürzmischung

z.B. diese Salsa Sauce zum Dippen  Klick






Den Backofen auf 200 ° /Umluft vorheizen.

Die Milch und das Öl in den Mixtopf geben und 4 Min. / 80° / Stufe 1 erwärmen.

Wenn der Mixtopf auf unter 60° abgekühlt ist ( vorher fundktioniert die Teogstife nicht ) , das Mehl und die Gewürzmischung zugeben und 4 Min. / Teigstufe kneten.

Den Teig auf die Arbeitsfläche geben, zu einer Kugel formen und am besten auf Backpier in mehreren Portionen rechteckig ausrollen.

Der Teig sollte hauchdünn sein. Je dünner, desto knuspriger werden sie.

Ich habe die Teigquadrate dazu mehrfach immer wieder umgedreht und erneute ausgerollt.

Die Teigquadrate nun mit Hilfe eines Pizzaschneiders in Dreiecke schneiden und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
 




Im Ofen ca. 7 Minuten goldbraun und knusprig backen. Sichtkontakt ! Jeder Ofen backt anders.
Notes:
Ihr könnt natürlich auch jede beliebige Gewürzmischung verwenden. Da entscheidet der eigene Geschmack.





Kommentare:

  1. Hallo Manu,
    ein super Rezept wieder von Dir. Dankeschön für Deine Mühe.
    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mary,

      gerne :) Freue mich, wenn es gefällt.

      Lg Manu

      Löschen