Marshmallows homemade ♡


Marshmallows gehören für mich einfach zum Winter dazu.
In verschiedenen Formen ausgestochen schmecken sie in der heißen Schokolade nochmal so gut.

Marshmallows mal selber machen? Klar, das geht und es ist gar soooo leicht!
Entweder zum selber essen oder natürlich auch zum Verschenken in der Weihnachtszeit.







Ihr benötigt:

♡ 4 EL Puderzucker
♡ 4 EL Speisestärke

♡ 280 g Puderzucker
♡ 2-3 Pk. Vanillezucker
♡ 2 Pck. Gelatine (18g)
♡ 150 g Wasser






4 EL Puderzucker und 4 EL Speisestärke in einer Schüssel verrühren. 

Gelatine mit dem Wasser in den Mixtopf geben, auf Stufe 3 verrühren und 5 Minuten quellen lassen, dann 2,5 Min. / 80° / Stufe 3 erwärmen und auflösen.

Rühraufsatz einsetzen.

Puderzucker und Vanillezucker zugeben und 5 Min. / Stufe 4 aufschlagen.

Eine Aufflaufform (ca. 30x15 cm ) mit Butter bestreichen oder noch besser mit Backpapier auslegen. 2 EL der Puderzucker/Stärkemischung  in die Form sieben.

Die Marshmallow-Masse einfüllen und mindestens eine Stunde fest werden lassen.



Die Masse aus der Auflaufform stürzen und mit einem Sieb die Puderzucker-Speisestärke darüber sieben.
Die Marshmallow Masse kann nun in kleine Würfel geschnitten werden, oder man kann mit Ausstechformen kleine Wölkchen oder z.B Sterne ausstechen…
Die Marshmallows von allen Seiten mit einer Puderzucker-Speisestärke Mischung bestäuben und genießen…


Kommentare:

  1. Geht das auch mit Argar Argar anstelle der Gelatine?
    Es geht ja nur ums gelieren bzw um die Stabilität oder?

    AntwortenLöschen
  2. Das würde mich auch iteressieren ob es mit Agar fuktioniert.Hast du eine Antwort erhalten?

    AntwortenLöschen
  3. Das würde mich auch interessieren?

    AntwortenLöschen
  4. Das würde mich auch interessieren, ob ich Agar Agar oder Gelatinenblätter verwenden kann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, Agar Agar habe ich noch nie benutzt, ebenso hier keine Gelatineblätter. Ausprobieren ;)

      Löschen