Knusperle ♡



Für dieses Brot kam wieder unser heißgeliebter Zaubermeister zum Einsatz.
Er eignet sich nicht nur fantastisch zu, Brot backen, auch für Braten, Schmorgerichte etc. möchten wir ihn nicht mehr missen.







Ihr benötigt:

♡ 520 g Wasser
♡ 1/2 Würfel frische Hefe oder 1 Pk. Trockenhefe
♡ 1 TL Zuckerrübensirup
♡ 400 g Mehl, Typ 550
♡ 150 g Dinkelmehl, Typ 1050
♡ 200 g Roggenmehl, Typ 1150
♡  2 TL Salz
♡ 1 TL Backmalz
♡ 2 TL Sauerteigpulver 





Wasser und Hefe in den Mixtopf geben, 3 Min. / 37° / Stufe 2 erwärmen.

Restliche Teigzutaten zufügen, 5 Min. / Teigstufe kneten, in eine Schüssel geben und 1 Stunde ruhen lassen.

Den Backofen auf 240° O/U - Hitze vorheizen.

Den Zaubermeister leicht fetten , mit geölten Händen den Teig in den Topf legen und darin mehrmals „falten“.

Die Oberseite des Brotes mit Mehl bestäuben und mehrmals mit einem Messer einschneiden.

Deckel aufsetzen, ca. 60 Minuten backen.

Deckel abnehmen und weitere 10 Minuten bis zur gewünschten Bräune backen.

Hier geht es zu unserem Online Shop von Pampered Chef: klick

Notes:
Wer keinen Zaubermeister hat, nimmt einen Römertopf oder Gusseisentopf mit Deckel. 

Backmalz bekommt ihr im Reformhaus, online zB bei hobbybäcker oder ihr könnt es auch selber herstellen. Ein Rezept dazu findet ihr in der Rezeptwelt. 









Kommentare:

  1. Super lecker und super knusprig. Wahnsinns Brot. Habt ihr auch n Tipp für die Lagerung, damit es auch morgen noch so knusprig ist. Ich habe oft Pech und die Rinde vom Brot ist am Folgetag nur noch weich.
    Grüße aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  2. Ich stelle das Brot mit dem Anschnitt nach unten auf Frischhaltefolie und decke es mit einem Baumwoll- oder Leinengeschirrtuch zu.

    AntwortenLöschen
  3. Gestern habe ich das Brot auch ausprobiert, es ist echt super geworden. Vielen Dank für das tolle Rezept.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Manuela und Joelle,

    heizt ihr den Backofen vor auf 240 Grad? Denn man soll den Zaubermeister doch nur langsam erhitzen und dann nur bis 230 Grad. Ich bin ganz unsicher, ob ich das so machen kann.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen