Gebrannte Mandeln mit Baileys ♡


Ein Weihnachtsmarktbummel gehört für uns in der Adventszeit dazu.
.... und gebrannte Mandeln auch ;)

Wie schön, dass man diese knuspigen Teilchen relativ einfach selbst herstellen kann.

Heute haben wir ein Rezept für Euch mit Baileys.





Ihr benötigt:

♡ 80 g Wasser
♡ 50 ml Bailyes
♡ 200 g brauner Zucker
♡ 1/2 TL gemahlene Vanille
♡ 200 g Mandeln, mit Haut






Den Backofen auf 170° Heißluft vorheizen.

Wasser, Baileys, Zucker und Vanille in den Mixtopf geben und 5 Min. / Varoma / Stufe 1 aufkochen.

Mandeln hinzugeben und 10 Min. / Varoma / Linkslauf / Stufe 1 ohne Messbecher einkochen lassen.

Mandeln mit dem entstandenen Sirup auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben, alles gut miteinander verrühren und ca. 15 Minuten knusprig backen.

Zwischendurch nochmal mischen, damit sich der Sirup überall gut verteilt, und auseinander schieben.

Auf Backpapier auskühlen lassen. 









Kommentare:

  1. Wenn ich das für die Kinder mache, möchte ich es ohne Baileys. Was kann ich stattdessen geben? Wasser oder Milch oder anderes? Danke

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt superlecker. Schade, dass ich gerade noch auf Dienstreise bin. Sonst hätte ich die sofort probiert!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. direkt gemacht gestern abend, super lecker! nur am design muss ich noch etwas feilen. ;) ist sehr verklebt bei mir alles. habt ihr einen tipp, wie man es schafft, dass die mandeln gleichmäßig mit sirup überzogen sind?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna, zwischendruch immer wieder "umrühren". LG

      Löschen
  4. Was ist mit gemahlener Vanille gemeint? Vanillezucker oder vanilleschote?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt es fertig gemahlen. Das sind getrocknete Vanilleschoten pulverisiert.

      Löschen
    2. Es gibt auch von Dr. Oetker eine "Burbon Vanille Mühle", das sind getrocknete und geschnittene Vanilleschoten zum selber mahlen.

      Löschen
  5. So..ich habe einmal die "männerfeundliche" Variante probiert...alles wie gehabt..nur: ich hatte keinen braunen Zucker..sondern kokosblütenzucker..der ist auch dunkel..statt BaiKeys Amaretto,aber nur 30g..uns iCh hab es 10 Minuten in einer Schüssel anziehen lassen.
    Männerfreundlich? Klar..Frauen haben immer Amaretto im Haus..So musste ich nicht all zu lange vom Sofa :-)
    Tolles Rezept..super lecker

    AntwortenLöschen
  6. So...Mein Post ist noch nicht online..aber die 1te Rutsche ist fertig!
    Super einfach und schnell...
    Ich hab 20 Minuten gebacken und alle 5 Minuten gerührt..
    Perfekt! Morgen mach ich das ganze mal mit Chili

    AntwortenLöschen
  7. Antworten
    1. Hallo Melanie,
      hm...schwer zu sagen. nach ein paar Tagen sind sie hier weggefuttert.
      LG

      Löschen