Rigatoni - Torte ♡



Ich habe euch schon einmal eine Nudeltorte vorgestellt. Klick hier.

Heute habe ich eine andere Version für Euch, in der die Nudeln aufrecht stehen und die leckere Creme und Hackfleischsauce hineinläuft.

Sie sieht nicht nur toll aus, sie schmeckt auch sensationell.
Dazu einen grünen Salat und ein Glas Rotwein. Hmmmm....lecker.





Ihr benötigt für eine 22-24 cm Springform:

♡ 500 g Rigatoni ( de Cecco Nr. 24 )
♡ 1 TL Gemüsepaste oder Gemüsebrühpulver

♡ 50 g geriebenen Parmesan 

♡ 175 g Philadelphia
♡ 80 g Magerquark
♡ 2 Eigelbe

♡ 2 Knoblauchzehen
♡ 1 Schalotte
♡ 15 g Olivenöl
♡ 500 g Rinderhack
♡ 1 Dose gehackte Tomaten, á 400 g
♡ 150 g Tomatenmark
♡ 160 g Wasser
♡ 1 TL Salz
♡ 1 TL Balsamico, dunkel
♡ 1 TL Paprika, edelsüss
♡ 1/4 TL Pfeffer
♡ 1 TL Zucker
♡ 1 TL italienische Kräuter, getrocknet

♡ 150 g Mozzarella, gerieben 








Knoblauchzehen und Zwiebel in den Mixtopf geben und 4 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern.

Öl hinzufügen und 3 Minuten / 120° / Stufe 2 andünsten.

Hackfleisch zugeben und nochmal 5 Min. / 120° / Stufe 1 andünsten.

Nomalerweise ziehe ich das Anbraten im Topf vor, jedoch muss hier die Bolognese sehr fein sein, damit sie in die Rigatoni fließt.

Jetzt die restlichen Zutaten dazugeben und dann alles 15 Minuten / 100° / Stufe 2 köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Nudeln auf dem Herd kochen.

Zum Nudelwasser 1 TL Gemüsepaste geben und 3 Minuten vor angegebener Garzeit abschütten. Sie sollten noch bissfest sein.

Philadelphia mit Quark und Eigelben in einer Schüssel mit einem Schneebesen cremig rühren.

Den Backofen auf 160° Umluft vorheizen.

Die Nudeln abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.

Die Springform mit Backpapier, auch am Rand, auskleiden.

Rigatoni aufrecht in die Fom stellen, so das die Öffnungen nach oben zeigen und die Form vollständig ausgekleidet ist.


Den geriebenen Parmesan auf die Nudeln streuen und die Creme darauf verteilen. So gut wie möglich versuchen, dass auch etwas in die Nudeln davon läuft.

Nun die Hackfleisch Sauce daraufgeben. Mit einem kleinen Löffel oder noch besser, mit einer feinen Spritztülle in die Nudeln geben und auch die Sauce darauf verteilen.

Zwischendurch die Form immer mal vorsichtig auf die Arbeitsfläche klopfen.
So setzt sich alles bessser und die Saucen laufen besser in die Nudeln.

Mit dem geriebenen Käse toppen und im Ofen ca. 30 Minuten überbacken.



Ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann lässt sich die Rigatoni Torte wie ein Kuchen schneiden.







Kommentare:

  1. Sieht echt toll aus , aber wie lange dauert es denn bis du die Nudeln aufrecht in die Form gestellt hast?
    Gruß christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christiane,
      ich halte die Form etwas schräg. Das Ganze duert max. 5 Minuten.

      LG

      Löschen
  2. Danke für deine schnelle Antwort 😀
    Gruß Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schönes Rezept. Würde gut für den Brunch morgen passen.
    Meinst du das kann man am Vorabend vorbereiten und dann erst backen?

    Liebe Grüße
    Ariane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ariane,
      das habe ich noch nicht ausprobiert. Könnte mir vorstellen, dass es dann zu trocken wird.

      LG Manu

      Löschen
    2. Danke für deine Antwort Manuela.
      Ich hatte die einzelnen Komponenten am Vorabend vorbereitet. Also Nudeln gekocht und gleich in die Springform gestellt und abgedeckt, Käse, Hackfleischsauce und die Creme vorbereitet und kalt gestellt. Am Morgen hab ich die Hacksauce etwas erwärmt, die Nudeln dann wie angegeben gefüllt und gebacken.
      Hat wunderbar funktioniert und war sehr lecker!

      Löschen
  4. Hallo, habt ihr eine Idee für ne vegetarische Variante? Möchte nicht nur Tomatensoße ohne Hackfleisch machen, hatte aber noch keinen guten Einfall ;-)
    LG Christina

    AntwortenLöschen