Pide ♡ Türkische Teigschiffchen mit Hackfleisch gefüllt



Die türkische Küche mag ich hin und wieder sehr gerne.
Diese Teigschiffchen mit Hackfleisch haben es mir angetan.
Sie sind wunderbar locker, mit einer würzigen Hackfleischmischung gefüllt und schmecken warm und auch kalt.
Dazu einen Salat, mehr braucht es nicht :)



Ihr benötigt für 4 sehr große oder 8 kleinere :


Teig:

♡ 50 g Wasser
♡ 50 g Milch
♡ 1/2 Würfel frische Hefe oder 1 Pk. Trockenhefe
♡ 10 g Zucker
♡ 150 g Vollmilch - Joghurt
♡ 450 g Mehl
♡ 110 g Olivenöl
♡ 1 TL Salz
♡ 1 Eiweiß
♡ 1 Pk. Backpulver


Für den Belag :

♡ 200 g Rinderhack
♡ 1 rote Spitzpaprika, in Stücken, entkernt
♡ 1 Zwiebel
♡ 25 g Ajvar
♡ 100 g passierte Tomaten
♡ 2 Knoblauchzehen
♡ 1/2 Bund glatte Petersilie
♡ 1 TL Salz
♡ 1/4 TL Paprika, scharf
♡ 1/2 TL Paprika edelsüß
♡ 50 g Olivenöl
♡ 1/4 TL Cumin( Kreuzkümmel )
♡1/4 TL Sumach (ein türkisches Gewürz )

ausserdem:
♡ 1 Eigelb
♡ 1 EL Joghurt





Den Backofen auf 220° O/U - Hitze vorheizen.

Milch, Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 3 Min. / 37° / Stufe 2 erwärmen.

Die restlichen Teigzutaten hinzugeben und alles 4 Min. / Teigstufe kneten.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, in 8 gleichgroße Portionen teilen und abdecken.

In dieser Zeit den Belag zubereiten.

Paprika, Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie in den Mixtopf geben und alles 10 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.

Restliche Zutaten hinzufügen und alles 1 Min. / Teigstufe mischen.

Wenn alles fertig ist, kann es losgehen.

Jede Teigportion zu ovalen Plättchen ausrollen ( ca. 15x25 cm )

In die Mitte die Füllung geben, den Teig an den Seiten einklappen und an den Spitzen festdrücken.

Das Eigelb mit Joghurt verquirlen und den Rand bestreichen (das verhindert, dass die Schiffchen trocken werden).

Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Servieren kann man sie kalt oder warm, auch Aufwärmen nimmt ihnen nicht den leckeren Geschmack!

Notes:
Wir haben Euch die Gewürze verlinkt, worüber wir sie beziehen und ihr wisst, was es ist.
Ihr bekommt sie natürlich auch in jedem gut sortiertem Supermarkt. 

Wir benutzen hier Hefe und Backpulver zusammen im Teig, damit er so richtig schön fluffig wird. So bekommt der Teig noch einmal Extra Kick, besonders wenn er nicht gehen muss.




Kommentare:

  1. Hallo Manuela
    Habe die Schiffchen gerade aus dem Ofen geholt. Der Teig ist super. Das gibt es definitif noch einmal.
    Danke fördernde Mühe die du dir machst.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte diese Pide heute gerne machen. Kann ich sie heute vormittag schon vorbereiten und heute Abend backen? Lg Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      habe deine Frae rst jetzt gesehen....
      Ich habe sie bisher immer frisch zubereitet.
      Da hilft nur ausprobieren.

      LG Manu

      Löschen
  3. Hallo Manuela,
    haben sie heute das erste Mal gemacht. Super lecker 😃 ... es wird sie auf jeden Fall nochmal geben, dann aber etwas stärker gewürtzt für uns 😃
    Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Manuela,ich hab keine türkische Gewürze. Geht es auch ohne? lg nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine, dann hast Du einen anderen Geschmack und keine türkischen Schiffchen mehr ;)

      Löschen
    2. Hallo :) Hab die Schiffchen gestern Abend gemacht und da ich auch keine türkischen Gewürze im Haus hatte, habe ich einfach gemahlenen Kreuzkümmel und Koriander genommen. Hat auch sehr lecker geschmeckt !

      Löschen
  5. Gab es bei uns heute Mittag. Der Teig ist super fluffig und alles sehr lecker!

    AntwortenLöschen
  6. Habe Sie heute abend gemacht. Sehr lecker und ging auch sehr schnell. Danke fürs Rezept.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, ich habe gerade dieses tolle Rezept entdeckt und würde es gerne selber zaubern. Mir stellt sich nur die Frage, ob die Hackfleischmischung tatsächlich ohne vorbraten in die Schiffchen kommt.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen