BBQ Eintopf nach amerikanischer Art ♡

Eintopfgerichte sind meine ganz persönliche Geheimwaffe gegen graue, triste und kalte Tage.

Hier habe ich einen Eintopf nach amerikanischer Art für Euch.

Rindfleisch in einer würzigen Barbecue-Sauce mit Gemüse.
Wie hört sich das an ?











Ihr benötigt:

♡ 500 g Rindfleisch, in 1,5 cm große Würfel geschnitten
♡ Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
♡ 3 Zwiebeln
♡ 2 Knoblauchzehen
♡ 20 g Öl
♡ 60 g Tomatenmark
♡ 30 g braunen Zuckr
♡ 15 g Mehl
♡ 700 g Wasser
♡ 1 EL Fleisch,- oder Gemüsepaste
♡ 75 g Ketchup
♡ 75 g BBQ Sauce
♡ 300 g Kartoffeln, in 1 cm Würfel geschnitten
♡ 250 g Zucchini, in 1 cm Würfel geschnitten
♡ 1 Dose Mais ( 425 g ), abgetropft
♡ Worcestersauce
♡ Petersilie oder Schnittlauch





Rindfleisch in Würfeln in einer Pfanne in heißem Öl scharf anbraten.

Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer kräftig würzen.

Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.

Mit dem Spatel alles vom Rand runterschieben.

Öl zugeben und 3 Min. / 120° / Stufe 1 andünsten.

Tomatenmark, braunen Zucker und Mehl zufügen und nochmal 2 Min. / 120° / Stufe 1 anschwitzen.

Wasser, Fleischpaste, Ketchup, BBQ Sauce und das angebratene Fleisch dazugeben und alles 40 Min. / 100° / Linkslauf / Sanftrührstufe garen.

Nun die Kartoffeln, Zucchini und Mais zugeben, alles mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce abschmecken und nochmal 30 Min. / 100° / Linkslauf / Sanftrührstufe garen.

Mit Kräutern garnieren.




Kommentare:

  1. Eine kleine Anreg8ung (Finde deinen Blog super): Nährwerte und Portionenangaben wären toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...dazu fehlt mir leider die Zeit. Investiere schon soviel...
      Tut mir leid.

      Danke trotzdem für Deien Anregung.

      Löschen
  2. Hallo
    Heute gekocht....super lecker ,...genau das Richtige bei der Kälte ...
    Liebe Grüße aus Köln
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Tolles leckeres Gericht .Meine Familie war begeistert.
    Liebe Grüße aus Amberg
    Karola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karola,
      das freut mich :)
      Lieben Gruss nach Amberg
      Manu

      Löschen
  4. Hallo, kann ich den Mais auch gegen eine andere Zutate ersetzen?
    Ich mag absolut keinen Mais.
    Danke.

    AntwortenLöschen