Zitronencreme mit Giotto


Ihr mögt Giotto auch so gerne wie ich ?
Dann habe ich hier genau das richtige Dessert für Euch.
Eine fruchtige Zitronencreme, in die Giotto Kugen gehüpft sind.
Erfrischend lecker und nicht zu schwer.





Ihr benötigt für ca. 6 Portionen :


♡ 250 g Mascarpone
♡ 300 g Naturjoghurt
♡ 60 g Zucker
♡ 35 g frischen Zitronensaft
♡ 200 g Sahne
♡ Giotto Kugeln, 3-4  Stangen a 9 Kugeln





Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Sahne in den Mixtopf geben und unter Sichtkontakt bei Stufe 3,5 steif schlagen.

Umfüllen.

Mascarpone, Joghurt, Zucker und Zitronensaft in den Mixtopf geben und alles 10 Sek. / Stufe 3,5 mischen.

Sahne hinzugeben und 5 Sek. / Stufe 3,5 unterrühren.

Creme abwechselnd mit ein paar Giotto Kugeln in Gläser schichten und genießen.

Notes:
Ich habe pro Glas etwa 4 Kugeln dazugegeben


Kommentare:

  1. Suuuper leckeres Dessert! Schmeckt richtig zitronig und frisch...:-)

    AntwortenLöschen
  2. Wird alles mit dem Rühraufsatz gerührt? ;)

    AntwortenLöschen