Knoblauchpaste



Ihr benötigt:

1 Knoblauchknolle, ca. 100 g
4 EL Weißwein
300 g Sonnenblumenöl

Knoblauchstücke  in den Mixtopf geben und 15 Sek. / Stufe 10 zerkleinern.

Öl und Weißwein hinzufügen und 1 Min. / Stufe 5 mixen.

In Gläser abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.
Hält sich bis zu 12 Monate.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Manu,
    gestern habe ich es endlich mal geschafft, die Knobi-Paste zu machen. Allerdings ist sie ziemlich flüssig geworden und das Öl setzt sich oben ab. Hat das irgendwelche Auswirkungen bzw. habe ich etwas falsch gemacht? Knobi-Menge war etwas mehr als 100g, allerdings habe ich Keimöl genommen, da SoBlumenöl nicht mehr genügend da war.
    Für Deine Einschätzung würde ich mich freuen.
    LG Dani

    PS: An dieser Stelle mal ein großes Lob für Deinen tollen Blog und die super Rezepte :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani,
      es ist normal, dass sich das Öl oben absetzt. Du musst das Ganze einfch bei Gebrauch nochmal umrühren.
      Alternativ kannst Du auch das nächste Mal etwas weniger Öl nehmen.
      Ich wünsche Dir eine schöne Weihnachtszeit.
      Sei lieb gegrüsst
      Manu

      Löschen
  2. Hallo habe die Knoblauchpaste auch gemacht,hab sie dann eingefrorenen.Beim Kochen/Braten teelöffelweise im gefrorenem Zustand entnommen,hat super geklappt

    AntwortenLöschen