Bananen - Eierlikör - Tiramisu ♡



Eierlikör gehört einfach zu Ostern.
Damit lässt sich jedes Dessert wunderbar österlich verfeinern.
Ich habe mich für einen italienischen Dessert Klassiker entschieden. Tiramisu !
Allerdings in der Bananen-Eierlikör-Variante.






Ihr benötigt  für 4 Gläser:

♡ 8 Löffelbiskuits, je in 3 Stücke gebrochen
♡ starker Kaffee (abgekühlt), ca. 100 ml
♡ 2 kleine Bananen, geschält udn in Schieben geschnitten
♡ 8 TL Eierlikör


für die Creme:
♡ 130 g Quark (20% Fett)
♡ 130 g Mascarpone
♡ 250 g Schlagsahne
♡ 30 g Zucker
♡ 1 TL Vanilleextrakt
♡ 2 EL Eierlikör, ca. 30 g

zusätzlich:
♡ 2 EL weiße Schokoraspel
♡ 2 EL dunkle Schokoraspel





Die Löffelbisquits mit dem Kaffee beträufeln oder kurz eintunken.

Sahne mit dem Zucker in den Mixtopf geben und mit dem Rühraufsatz bei Stufe  3,5 steif schlagen. Umfüllen.

Die restlichen Zutaten der Creme in den Mixtopf geben und mit dem Rühraufsatz 50 Sek. / Stufe 3
cremig rühren.

Die Sahne dazugeben  und 5 Sek. /  Stufe 3 unterrühren.

Nun geht´s an s Schichten.

Zunächst je 3 Stück der Löffelbisquits in ein Dessertglas legen. 
Die Hälfte der Bananenscheiben darauf verteilen, ebenso je 1 TL Eierlikör. 
Die Hälfte der Creme darüber verteilen. Dann wieder getränke Löffelbiskuits einschichten, dann Bananen, Eierlikör und Creme, bis alles aufgebraucht ist. 

Die Desserts mit weißen und dunklen Schokoraspel verzieren und mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Lasst es Euch schmecken !

Quelle: wonderwunderbarekueche.de

Kommentare:

  1. Liebe Manu, dein Blog ist gefährlich, nämlich für die Hüften. Ein super leckerer Nachtisch! LG :)

    AntwortenLöschen
  2. Prima! Habe Dein tolles Rezept gerade gefunden und werde es heute Abend für den Besuch der Schwiegereltern ausprobieren ... denn Schwiegerpapa ist ein Eierlikör-Fan ;-)

    Danke!
    Kati

    AntwortenLöschen
  3. Ein super Rezept,war grad einkaufen und jetzt gehts los will mein schatz überraschen Danke. LG

    AntwortenLöschen