Italienisches Weißbrot ♡



Ihr sucht noch das perfekte Brot zum Grillen?

Dann probiert doch mal dieses italienisches Weißbrot, mit einer krossen Kruste und einem fluffigen Inneren.






Ihr benötigt für 2 Brotlaibe:


♡ 550 g Wasser
♡ 1/2 Würfel Hefe
♡ 1 TL Zucker
♡ 400 g Pizza Mehl 00
♡ 350 g Mehl 550
♡ 1 EL Salz
 ♡15 g Olivenöl




 


Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min. / 37° Stufe 2 erwärmen.

Restliche Teigzutaten zugeben und alles 5 Min. / Teigstufe kneten.
Den recht klebrigen Teig in eine geölte Schüssel geben, abdecken und ca. 60 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen sichtbar verdoppelt hat.

Auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben, mit Mehl bestäuben und in 2 Teigportionen teilen.

Mit Hilfe einer Teigkarte mehrmals zusammenfalten oder zu einem Brotlaib "aufrollen".

Nicht zu fest drücken, um die Luftblasen nicht zu zerstören.



2 Brotlaibe formen, mit Mehl bestäuben, auf ein Backblech geben und abgdeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.

In der Zeit den Backofen auf 250° O/U- Hitze vorheizen.

Backblech in den Ofen schieben Temperatur auf 230° runterschalten.

Während der Backzeit 2-3 mal Wasser einsprühen und ca. 20-25 Minuten goldgelb backen.



Kommentare:

  1. Hi,

    wir haben das Brot gerade ausprobiert. Sehr lecker und perfekt geworden.

    LG André

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr lecker aus, aber es ist Sonntag...
    Wodurch kann ich denn wohl das Pizzamehl ersetzen?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann würde ich 550er nehmen. LG

      Löschen
    2. Vielen Dank, hatte noch Instantmehl. Das Brot war super!!!

      Löschen
  3. Kann ich das Brot auch schon einen Tag eher machen? Schmeckt es dann noch genauso, oder lieber frisch zubereiten?

    AntwortenLöschen
  4. Das beste was ich bisher gemacht habe. Total lecker.
    Danke für das tolle Rezept

    AntwortenLöschen
  5. Das Brot ist der Hammer💪Schmeckt super lecker. Meine Gäste waren alle total begeistert. Werde ich definitiv öfter backen. Danke für das super Rezept👍👌😊

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt sehr lecker. Möchte das Rezept auch für morgen ausprobieren. Leider habe ich keinen Thermomix oder ähnliches. Funktioniert es auch wenn man den ersten Arbeitsschritt nicht genau auf 37 Grad herstellt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wichtig ist dann nur lauwarmes Wasser zu nehmen. LG

      Löschen
  7. Hallo
    Kann ich auch Trockenhefe nehmen?

    AntwortenLöschen