Käsekuchen ♡ unser Liebster



..... unser Familienklassiker.

Dieser Käsekuchen ist wunderbar cremig und super wandelbar.
Ob mit oder ohne Beeren. Er ist einfach ein Genuss.

Er gehört in unsere Familie unbedingt auf die Kaffeetafel und jeder greift sich gerne ein zweites Stück.

Wer möchte auch ein Stückchen ?






Ihr benötigt für eine Springorm ø26 cm:

Teig:
♡ 330 g Mehl
♡ 130 g Zucker
♡ 130 g Butter, oder Margarine
♡ 2 Eier
♡ 2 TL Vanillezucker
♡ 1 Pk. Backpulver

Füllung:
♡ 1 kg Magerquark
♡ 300 g Zucker
♡ 2 Pk. Vanille - Puddingpulver
♡ 50 g neutrales Öl
♡ 600 g Milch
♡ 4 Eie, Gr. M






Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 1 Min. / Stufe 4 verarbeiten.

Teig in die gefettete Springform geben, glatt drücken und einen Rand hochziehen.

Mixtopf säubern.

Backofen 175° O/U-Hitze vorheizen.

Milch, Zucker, Puddingpulver, Öl und Eier in den Mixtopf geben und 1 Min. / Stufe 4 mischen.

Quark hinzufügen, nochmal 1 Min. / Stufe 4 mischen.

Flüssige Füllung auf den Teig geben und im vorgeheizten Backofen ca. 75 Minuten backen.

Sollte er zu stark bräunen, mit Alufolie abdecken. abdecken.

Kuchen in der Form komplett auskühlen lassen, am besten über Nacht.

Pur genießen oder mit Früchten dekoriert servieren.

Notes:
Die Hälfte der Zutaten passt in eine 20 er Springform. 





 Inspiration: Rezeptwelt

Kommentare:

  1. Hallo Manuela, habe gestern deinen Käsekuchen ausprobiert und es hat prima geklappt und superlecker geschmeckt. Danke für das tolle Rezept ! Grüße Schokolädle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir für Dein nettes Feedback .-) Weiterhin viel Spaß beim kochen und Backen. Herzliche Grüße Manu

      Löschen
  2. Hallo Manu, werde den Käsekuchen morgen mal ausprobieren. Ich versuche etwas weniger Zucker zu nehmen - aber dafür etwas von dem Kaffeesirup (dein Rezept) untermischen! Mal schauen wie er wird und schmeckt!
    Allerliebste Grüße Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annemarie, ich wünsche Dir gutes Gelingen ! LG

      Löschen
  3. Huhu..Ich mache gerade den Kuchen zum ersten mal. Zwanzig Minuten muss er noch..sieht aber noch ziemlich flüssig aus? Ist das normal? Wird er nach dem abkühlen fest? Hab noch nie Käsekuchen gebacken.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo .. Mache zum zweiten Mal diesen Kuchen heute .. Er ist sehr lecker .. Aber die Menge ist viel zu viel für eine 26 er Form .. Bei meiner ist dieses Mal der Rand rüber gekommen und abgefallen im Ofen .. Letztes Mal hatte ich mich sogar nicht getraut , die ganze Menge zu nehmen .. Nächstes mal teste ich es in einer 28 er Form .. Ansonsten sehr sehr lecker

    AntwortenLöschen
  5. Gestern den Käsekuchen gemacht .. Erstens.. Der Teig / Füllung zu viel für eine 26 er Form .. Der ganze Rand kam rüber beim backen .. Heute angeschnitten , da Mann Geburtstag hat und total weich und matschig innen drin ., Am liebsten würde ich ihn weg werfen ��.. Meinst du nicht eventuell eine 28 er Form ?! Geschmacklich sehr gut

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Manu, kann man den Kuchen auch mit Streusel machen?

    AntwortenLöschen